Empfehlenswertes

Fisher-Price Baby - K4562 - Rainforest Erlebnisdecke

Lamaze 27024 - Play und Grow Freddie, das Glühwürmchen

Fisher-Price C0108-0 - Traumbärchen Mobile

Storchenmühle 6775.1044.01 - Hopsi - Springschaukel / Türhopser, Farbe paddock

Disney 74.2959/00 - Türhopser - Tigger

roba 6915 - Schaukelschnecke, Schaukelkufen aus Formholz, Füllung Microperlen im Sitzbereich, Polyesterfüllung im Kopf- und Rückenteil, Haltegriffe aus Holz, abnehmbares Schneckenhäuschen 42 x 36 x 66 cm

Fisher-Price J6978 Baby Gear - Kuschelnest Babyschaukel

Amazonas AZ-4060000 - Amazonas Koala Babyhängematte

Babywippe Babyschaukel Wippe orange-grau mit Spielbügel und Kopfpolster

Fisher-Price L0539-0 Baby Gear - 2-in-1 Schaukelsitz / Babbywippe Deluxe

Storchenmühle 6775.1119.01 - Hopsi telly

Fisher-Price T4145-0 - Wunderwelt 2in1 Schaukelsitz Deluxe

Fisher-Price Baby Gear - K6077 - Rainforest Babyschaukel

Esprit Babywippe Bouncer Little Pilot

Storchenmühle 6775.1127.01 - Hopsi pink flower

Amazonas AZ-3045100 - Whoopy

SUPERSÜßES BABY SCHAUKELPFERD *EMILY* mit MUSIK & SITZ

Amazonas AZ-4060 - Thermodecke für Babyhängematte Sunny

Fisher-Price P7538-0 - Baby Gear Holz-Schaukelsitz

bloom E10607 - CW - Snug bloom Sitzeinlage

Osann Babywippe Swing Hippo blau

Lindam 44260 - Bounce About Plus Babyschaukel

Amazonas AZ-3045000 - Door Clamp

Türhopser Tigger

Gehfrei Ente Gehhilfe Lauflernhilfe pink Schaukel Spiel

La Siesta YASP-11 - Yayita Babyhängemattenset

Concord RI0957 - Babywippe, einteilig und mehrfarbig Rio/Polar

Fisher-Price P6948-0 - 3in1 Deluxe Schaukel

Concord RI0952 - Babywippe, einteilig und mehrfarbig Rio/Bamboo

Osann Babywippe Swing Hippo grün

Interessantes

  • Fisher-Price Kuschelnest Babyschaukel

    Interessieren Sie sich für die Fisher-Price Babyschaukel?

    Fisher-Price Kuschelnest BabyschaukelDie Fisher-Price Kuschelnest Babyschaukel ist eine elektrische fast freischwingende Babyschaukel, in der das Baby sowohl seitlich als auch vor und zurück schaukeln kann. Dabei ist es immer sicher in dem eingebauten 3-Punkt Gurtsystem angeschnallt.

    Eigentlich schwingt der Sitz für den Betrachter immer von links nach rechts. Für die Bewegung nach vorne und hinten wird der kleine Sitz am oberen Aufhängungsarm um 90 Grad gedreht. Aus der Perspektive des Babys schwingt es dadurch im Fisher-Price Kuschelnest Babyschaukel vor und zurück.

    In diese Schaukel kann man den kleinen Liebling bis zu einem Gewicht von elf Kilo setzen. Die meisten der angebotenen Babyschaukeln werden dagegen nur bis ungefähr neun Kilogramm empfohlen.

    An diesem Modell kann der kleine Liebling also durchaus länger seine Freude als bei anderen Modellen haben. Bei ein paar Pfund mehr kann der eher schlank gebaute Sitz und der Gurt aber etwas eng werden.

    Die Ausstattung der Fisher-Price Babyschaukel

    Wie der Name Kuschelnest bereits verrät, so ist diese Schaukel für Babys schon ab der Geburt geeignet. In dem schalenförmigen bequem ausgepolsterten Grundsitz ist ein herausnehmbares Babynestchen integriert.

    Die Rückenlehne läßt nur zwei Positionen zu. Eine Kopfstütze sichert das Baby in der aufrechten als auch zurückgelehnten Haltung.

    Alle elektrischen Funktionen der Schaukel können bequem und einfach von oben bedient werden. Die Schnelligkeit der Schaukelbewegung ist in sechs Geschwindigkeiten einstellbar.

    War das schon alles bei der Fisher-Price Kuschelnest Babyschaukel?

    Um aber für alle Sinne etwas zu bieten, hat Fisher Price noch weitere Funktionen in diese Luxus-Babyschaukel gepackt. Acht verschiedene Melodien und sanfte Naturgeräusche sind kombinierbar. Mal eher verspielt, mal eher beruhigend.

    Ein motorisiertes Mobile oberhalb des Kopfes des Babys simuliert bunte Blätter aus weichem Stoff zwischen denen Schmetterlinge hervor blitzen und sanft flattern. Diese Figuren sind weit genug oben angebracht, so daß diese dem Kleinen nicht im Gesicht hängen. Wenn es die Eltern oder dem Baby dennoch stört kann das Mobile auch zur Seite weggeklappt werden. Das ist beim Rein- und Rausetzen immer zu empfehlen.

    Gibt es noch etwas Besonderes an der Fisher-Price Kuschelnest Babyschaukel?

    Fisher-Price Kuschelnest BabyschaukelAuf dem kleinen schwenkbaren Ablagetischchen sind Spielanregungen für das Baby angebracht. Der Tisch kann ebenfalls nach Bedarf einfach abgenommen werden.

    Auch bei manuellen Anschubsen schaukelt das Kuschelnest durch die freie Aufhängung noch lange nach. Die Schaukel ist erstaunlich leicht vom Geweicht und läßt sich einfach und schnellauf- und wieder zusammenklappen.

    Gelobt wird von den Eltern, daß diese Babyschaukel kein Batteriefresser ist. Erst nach ca. zwei Monaten Betrieb müssen die vier Batterien gewechselt werden.

    Und was kommt bei der Fisher-Price Kuschelnest Babyschaukel nicht so gut an?

    Das Gestell der Schaukel wird von manchen Eltern als etwas zu wacklig beschrieben, aber als stabil bestätigt. Ob der Tisch zum Spielen einlädt, das Mobile als zu klein empfunden wird oder die Musik zu künstlich klingt, diese Urteile sind eher persönlicher Art und vom Geschmack der Eltern und dem Naturell des Babys geprägt.

    Nicht jedes Kind ist gleich und wird in den gleichen Lebensphasen von den gleichen Dingen fasziniert sein.

    Die Babyschaukel wird von der Mehrheit der Eltern durchweg gelobt. Als Einschlafhilfe oder wenn man einfach nur ungestört Essen möchte. Die meisten Babys werden durch die Schwingbewegung tatsächlich ruhig und müde. Und das ist der sicherlich wichtigste Punkt zum Kauf der Fisher-Price Kuschelnest Babyschaukel.

    Fisher-Price Kuschelnest Babyschaukel

    No Comments
  • Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble

    Die Ausstattung der Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble

    Babymoov Babyschaukel Wippersitz BubbleDie Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble ist eine häufig gewählte Babywippe mit Spielbogen. Der Babysitz ist nicht mit einer elektronischen Funktion ausgestattet. Durch die Eigenbewegung oder durch zusätzliches Anstoßen mit der Hand wird der kleine Erdenbürger leicht gewippt und geschaukelt. Das Grundgestell ist aus lackiertem Metall.

    Der Spielbogen läßt sich leicht abklicken. Die zwei abnehmbaren Spielfiguren sind in den Farben Kiwi, Beige, Hellbraun und Orange gehalten, wie der Hauptbezug der Babyschaukel. Dieser Bezug ist beim Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble aus glattem Stoff und kann leicht abgenommen und gewaschen werden.

    Wer will kann die Wippe je nach Bedarf feststellen, wenn die Wippe als starrer Sitz genutzt werden soll. Beispielsweise beim Füttern des Babys ist dies sinnvoll. Zum eigenständigen Wippen wird der Babysitz an der hinteren Arretierung des Standfußes einfach wieder gelockert.

    Die Wippe Modell Bubble wiegt nur etwas über drei Kilo und kann mit einem Gewicht von neun Kilo belastet werden.

    Und was bietet der Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble noch?

    Babymoov Babyschaukel Wippersitz BubbleDie Rückenlehne der manuellen Wippe kann in fünf verschiedene Positionen verstellt werden. Auch Neugeborene können bereits in der Babymoov Wippe liegen. Allerdings sollte das Baby nie länger als ein oder maximal zwei Stunden in einer Wippe verbringen.

    Der Wippsitz Bubble läst sich flach und kompakt zusammenfalten. Die Wippe trägt sich im aufgestellten Zustand bequem an den beiden seitlichen Tragegurten. So kann die Babyschaukel leicht von einem Ort zum anderen transportiert werden. Wie auch bei anderen Wippen sollte man aber nie das Baby zum Tragen in der Wippe lassen.

    Für die Neugeborenen ist ein abnehmbares Kissen integriert mit einer weichen Nestcheneinfassung im Kopfbereich. Die Kleinen fühlen sich so geborgen und warm eingepackt. Der Kopf wird automatisch leicht gestützt und gesichert.

    Was ist gut gelöst bei der Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble?

    Wer sich für diese eher einfache Ausführung einer Babywippe entscheidet lobt die geschmackvoll dezente und praktische Ausführung des Modell Bubble. Die Farben des Stoffbezuges sind eher beruhigend und der Natur nachempfunden. Die Wippe paßt damit in jedes Zimmer.

    Die freundlichen beiden Spieltierchen lassen sich abnehmen und können als normales Kuscheltier auch im Bettchen benutzt werden. Er Spielbogen ist groß genug, so daß auch anderes Spielzeug ergänzend angebracht werden kann.

    Wird etwas bemängelt an der Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble?

    Babymoov Babyschaukel Wippersitz BubbleAls etwas nervig stellt sich das An- und Abschnallen der Kleinen dar, da jedes Mal die Verschlußschnalle durch das Mittelstückgezogen werden muß. Insgesamt sitzen die Kleinen aber sicher angeschnallt in der Babywippe.

    Je nach Gewicht und Alter des Babys rutscht dieses mehr oder weniger leicht nach unten ab. Festgehalten wird der kleine Liebling aber immer, vorausgesetzt er wird auch sicher angeschnallt.

    Der Spielbogen löst sich nach Meinung einer Mutter an den seitlichen Klemmen leichter vom Gestände des Babysitz, als es bei Vergleichsmodellen der Fall ist.

    Kann man den Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble empfehlen?

    Der Wipper von Babymoov ist ein einfacher, dezenter und praktischer Babysitz. Ein Kunde äußerte sich in Amazon recht treffend: „Kann die Wippe nur weiterempfehlen. Unser kleiner liegt total gern drin. Sie ist super stabil und biete viele Verstellmöglichkeiten. Alles in allem in super Produkt mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.“

    Zusammenfassend kann man deshalb zum Kauf des Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble durchaus raten.

    Babymoov Babyschaukel Wippersitz Bubble

    No Comments
  • Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony

    Interesse am Kauf der Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony?

    Bright Starts Babyschaukel Comfort und HarmonyDie Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony ist eine großzügig und breit gestaltete elektrische Babyschaukel für die Kleinsten. Insgesamt wirkt die Wippe in der Polsterung und Auflage sehr kuschelig und durch die runde Form sehr wohlig. Das runde Design des Sitzes wird durch den kreisrundaufliegenden Standfuß optisch aufgegriffen.

    Der helle beige Stoff läßt die Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony sehr freundlich und harmonisch wirken. An den Außenkanten des Sitzverkleinerers sind hellblaue Zierkanten aufgenäht. Die Farbe Hellblau wird heute übrigens sowohl für Mädchen als auch Buben verwendet bei Kleidung, Textilien und Spielwaren. Nur Rosa bleibt tatsächlich noch den Mädchen vorbehalten.

    Was bietet der Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony an Ausstattung?

    Der Sitz läßt sich in zwei verschiedene Positionen einstellen. So kann der Säugling bequem in der Bright Starts Schaukel sitzen oder liegen. Eine Vibrationsfunktion läßt sich zuschalten, sowie sieben verschiedene Melodien. Die Lautstärke ist in zwei Stufen regelbar. Die Sound- und Wippfunktion wird automatisch nach einer Viertelstunde abgeschaltet. Die Bedienungstasten finden sich vorne mittig unter dem Sitz.

    Das Baby wird durch einen weichen, sehr breitgeschnittenen Stoffgurt in der Wippe gehalten. Der Sitzverkleinerer und das Kopfkissen lassen sich je nach Wachstum des Babys herausnehmen. Der Bezug ist leicht abzumachen und kann im Handwaschprogramm in der Maschine gewaschen werden.

    Oberhalb des Kopfes ist ein Spielbogen angebracht, der in der Neigung nach vorne und nach hinten verstellt oder ganz abgenommen werden kann. Eine in ebenfalls beige und hellblau gemusterte Giraffe und ein Löwe sind daran befestigt.

    Was spricht für den Kauf der Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony?

    Bright Starts Babyschaukel Comfort und HarmonyDie Schaukel wird als stabil bewertet von den Eltern. Ein Herauskippen des Babys ist nicht möglich. Durch den großen runden und leicht federnden Standfuß wippt die Schaukel schon von alleine durch die Bewegung des Babys oder durch leichtes Anstoßen mit der Hand. Bei anderen Wippen ist dies deutlich schwerer.

    Eine Mutter äußerte sich glücklich darüber, daß der Rücken des Kindes in der Liegeposition schön gerade liegt. Gelobt wird auch, daß sich diese elektronische Babyschaukel leicht und schnell zusammenbauen läßt. Durch die handliche Packgröße kann die Bright Starts Babyschaukel gut auf Reisen mitgenommen werden. Die dezente Farbe und der Design sprechen an.

    Was spricht gegen den Kauf der Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony?

    Wiederholt beklagen sich Eltern, daß bei dieser Wippe die Vibration viel zu schwach sei. Da man die Stärke der Vibration leider nicht regeln kann, ist die Bright Starts Babyschaukel eher für die ganz kleinen Babys in Punkto Wippen ein Erlebnis.

    Auch wird angemerkt, daß der Spielbogen in der Position über dem Kopf zu tief angebracht sei. Die Tiere baumeln größeren Babys zu stark ins Gesicht und machen Angst. Die Jüngeren Babys kommen aber so gut mit den Händen hin.

    Eine Kundin bemängelte nach einiger Zeit der Nutzung, daß sich der Stoff verfärbt und kratzig wird. Inwieweit dies tatsächlich der Fall ist, läßt sich aber nicht mit Bestimmtheit sagen.

    Die meisten der Kundenmeinungen sind aber positiv und vom Kauf der elektrischen Wippe überzeugt, wie beispielsweise ein Kommenar eines Amazonkunden belegt:

    „Ich bin einfach begeistert! Super schönes Design, die Musik ist nicht zu laut und die Vibration ist beruhigend! Durch leichtes anstubsen wippt die Wippe schon (bei anderen schwerer)! Dazu ein echt guter Preis! Ich kann diesen Artikel nur Empfehlen!!! Unser kleiner fühlt sich sehr wohl darin!“

    Als erste Schaukel, gleich nach der Geburt, ist die Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony ideal.

    Bright Starts Babyschaukel Comfort und Harmony

    No Comments
  • Holz Babyschaukel

    Eine Holz Babyschaukel bringt Wärme in die Wohnung

    Holz Babyschaukel DoppelgalerieEine Holz Babyschaukel wirkt natürlich und harmonisch. Die Verwendung des Naturstoffes Holz ist sicherlich eher wärmend für das Gemüt des Betrachters, sprich den Eltern, als für das Baby selber. Helle Hölzer finden bei einer Holz Babyschaukel vor allem Verwendung, da Kiefer und Buche sehr freundlich wirken.

    Der Trend zu Spielzeug und Babyausstattung aus Holz wird in den letzten Jahren immer stärker. Das ist auch sicherlich dadurch bestimmt, daß sich viele Eltern für schadstofffreie und unbedenkliche Spielwaren entscheiden. Wichtig beim Kauf ist immer das CE Zeichen, dann ist das Spielzeug in seiner äußeren Form und den verwendeten Materialien auf Sicherheit und Verträglichkeit geprüft.

    Um die haptische Entwicklung der Babys und Kleinkinder zu fördern wird geraten Spielzeug aus den verschiedensten Materialien an zu bieten. Plastik, Stoff, Karton, Holz, Leder, Fell oder auch Plüsch fühlen sich völlig unterschiedlich an.

    Aber viele Eltern legen auch Wert auf die Optik und entscheiden sich beim Kauf einer Babywippe oder Schaukel zu einem Modell aus schlichtem Holz. Damit fügt sich die Holz Babywippe angenehm und unauffällig in den Wohnraum ein. Die meisten Babyschaukeln sind aus Kunststoff und farbenfroh gestaltet und mit buntem Spielzeug bestückt. Das ist aber nicht jedermanns Geschmack.

    Eine Holz Babyschaukel zeigt sich mit vielen Gesichtern

    Mio Holz GitterschaukelEine klassische Babyschaukel steht auf einem Gestell und läßt das Baby darin leicht schwingen oder wippen. Geeignet sind diese Wippen bereits ab den ersten Wochen, denn die Kleinen liegen darin meist sicher durch ein Gurtsystem geschützt, ähnlich wie in einer Babyschale für das Auto.

    Die Schaukel kann mit oder ohne elektrischen Antrieb ausgestattet sein. Viel namhafte Spielwarenhersteller wie beispielsweise Fisher Price führen Modelle, wenn auch leider nur wenige, aus Holz. Meist ist nur der Rahmen sprich die Standfüße aus Holz bei dieser Art von Babyschaukel. Ergänzend werden Stoff oder Kunststoff verwendet für die Polsterung oder für schmückende Details.

    Eine Holz Babyschaukel bringt die Kleinen in Schwung

    New Classic Toys BabyschaukelEine andere große Gruppe bilden Schaukeln für die etwas größeren Babys ab ca. acht Monaten. Diese freischwingenden Schaukeln werden an einer Seilkonstruktion in einem Türrahmen eingehängt, an einem Baum oder an die Decke. Das Kind sollte bereits eigenständig aufrecht sitzen können. Dieser Typ der Holz Babyschaukel ist meist eine schlichte Gitterschaukel für drinnen und draußen. Ein Gurtsystem ist hier kaum zu finden. Das Kleinkind schlüpft mit den Füßen durch die Holzgitterstäbe und kann sich selber durch Schwung hin und her schaukeln.

    Große weitere Ausstattungsdetails sind ehr die Ausnahme. Es werden aber auch Holz Schaukeln mit Pferdekopfdesign angeboten oder mit bunten seitlichen Distanzkugeln aus Holz. Hier sind Hersteller für Spielzeug aus Holz zu nennen wie Eichhorn oder Legler.

    Weitestgehend als Holz Babyschaukel kann man übrigens auch eine Holz Babyhängematte bezeichnen.

    Eine Holz Babyschaukel ist beruhigend und fördert das Gleichgewicht

    Hess KindergitterschaukelDie klassische Babyschaukel mit Standfuß schenkt den Kleinsten durch das sanfte Wippen und Schaukeln Geborgenheit. Die etwas luxuriöser ausgestatteten Schaukeln fördern zudem durch Spielzeug, Melodien oder Geräuschen die Sinnesentwicklung.

    Die freischwingende Holz Babyschaukel im Türrahmen dagegen ist ideal für das Körperbewußtsein und den Gleichgewichtssinn.

    So herzhaft können Babies lachen:
    YouTube Preview Image

    No Comments
  • Fisher Price Babyschaukel

    Eine Fisher Price Babyschaukel ist farbenfroh und lustig

    Egal für welche Fisher Price Babyschaukel man sich entscheidet, alle sind fröhlich, freundlich und lustig gestaltet. In einer Schaukel oder Wippe hat jedes Baby jede Menge Spaß. Die Welt rundherum ist bunt und lädt zum Entdecken ein, vor allem da das Kleine in einer leicht aufrechten, etwas erhöhen Sitzposition thront. Das leichte Wippen oder Vibrieren beruhigt und lädt zum wohligen Schlummern ein.

    Ähnlich wie in einer Autobabyschale liegt das Baby geborgen und sicher festgegurtet. Die stets weich ausgestattete Polsterung gibt dem Kleinen Geborgenheit. Wie im Arm der Eltern spürt das Baby Wärme, Bewegung und Geborgenheit. So wird die Wippe schnell zu einer ganz persönlichen Fisher Price Kuschelnest Babyschaukel.

    Eine Fisher Price Babyschaukel begeistert Groß und Klein

    Fisher-Price Baby Gear Rainforest BabyschaukelDie Schaukeln werden von Fisher Price mit oder ohne elektrischem Antrieb angeboten. Sind aus Holz oder mehrheitlich aus Kunststoff gefertigt. Kleinere und einfachere Modelle der Fisher Price Babyschaukel gibt es für unterwegs. Mit Sonderfunktionen und witzigen Spielfiguren üppig bestückte Schaukeln eigenen sich eher für zu Hause. Mobiles, Spielzeugleisten, Lichterspiel, Musik und Geräusche laden die Kleinen zum Schlummern oder Entdecken ein.

    Für welches Modell oder System sich die Eltern entscheiden hängt vom Einsatzzweck und der damit verbundenen kleinen Persönlichkeit des Babys ab. Je nachdem ob das Baby eher beruhigt, beschäftigt oder stimuliert werden soll. Eine Fisher Price Babywippe ist daher mit den unterschiedlichsten Raffinessen ausgestattet, welches durchaus den Preis bestimmt. Welche Erfahrungen Eltern mit diesen gemacht haben, finden sich in verschiedenen Foren wie beispielsweise bei Netmoms.

    Als schlaue Luxusausführung gilt aber die Fisher Price Babyschaukel 3 in 1. Hier kann die Nutzung der Schaukel variiert und die Einsatzdauer verlängert werden. Ideal für die Kleinsten als Babyschaukel und Schaukelsitz. Später praktisch als Schaukelstuhl zu nutzen in der ersten Kleinkindstufe zum bequemen Sitzen beispielsweise zum Bilderbuchlesen.

    Die Modellvielfalt einer Fisher Price Babyschaukel

    Fisher-Price Wunderwelt BabyschaukelDie Fisher Price Rainforest Babyschaukel ist eine beliebte aktuelle Modellserie. Lustige Spielfiguren wie Frosch, Äffchen oder Tukan werden zu den ersten Freunden. Aber auch viele andere nette Tiere bevölkern die von Fischer Price designten Wippen und Schaukeln.

    Bei einer älteren beliebten Serie, der Fisher Price Babyschaukel Meeresfreunde, laden Meeresbewohner beispielsweise als motorisiertes Mobile zu Abenteuern ein. Neben Melodien können auch Wassergeräusche zur Beruhigung unterstützend ausgewählt werden.

    Kleine Träumer und Sterngucker begeistern sich eher für die Modellreihe Fisher Price Babyschaukel Sternenhimmel. Neugierig entdecken die Kleinen die Wunderwelt um sich herum.

    Jede Fisher Price Babyschaukel garantiert geprüfte Sicherheit

    Fisher-Price Wunderwelt 2in1 SchaukelsitzDie Aspekte Sicherheit, Eignung und Qualität stehen bei Fisher Price seit über achtzig Jahren im Fokus bei der Entwicklung aller Spielzeuge. Bei den Produkten dieser Firma braucht man sich glücklicherweise keine Gedanken zum Thema Sicherheit zu machen.

    Die Spielzeuge werden laufend auf deren Sicherheit für Kinder, Produktfunktion und Beständigkeit geprüft. Im firmeneigenen Spielzeugforschungscenter werden neue Ideen und Produkte Müttern vorgestellt und in der Alltagssituation getestet.

    Ein lebendiger Dialog und Austausch von Anregungen und Verbesserungsvorschlägen findet statt. Das gilt auch bei der Neu- und Weiterentwicklung im Produktbereich der Fisher Price Babyschaukel. Egal ob als Schaukelsitz, Wippe oder Schaukel, als Einzelfunktion oder in Kombination.

    Eine Schaukel wird von den Müttern als sehr nützlich angesehen und angenommen. Das Baby ist sicher aufgehoben und man hat auch einmal die Hände frei. Die Zusatzfunktionen ermöglichen eine behutsame Förderung der Sinne. Die Fisher Price Babyschaukel bietet aber auch Unterhaltung und Geborgenheit für das Baby.

    Ein Video mit einem herzhaften Babylachen:
    YouTube Preview Image

    No Comments
  • Elektrische Babyschaukel

    Eine Elektrische Babyschaukel schenkt Freude und Wohlgefühl

    Elektrische BabywippeEine Elektrische Babyschaukel ist heute in vielen Kinderzimmern anzutreffen, die noch von den aller Kleinsten bevölkert werden: den lieben Babys und süßen Säuglingen. Die Freude ist groß über den neuen Erdenbürger und es wird ihm fast jeder Wunsch von den Augen abgelesen, denn ein Sprechen ist ja noch nicht möglich. Wenn die Babys allerdings schreien und dies ununterbrochen ohne Ermüdung fortsetzen, kann es einem schnell an die Substanz gehen.

    Eine Elektrische Babyschaukel ist in diesem Fall eine sehr beruhigende und Freiraum schaffende Erfindung für das Baby und letztlich auch für die Eltern. Aber keine Angst, der kleine Liebling steht trotz der irreführenden Bezeichnung „Elektrisch“ nicht unter Strom. Welche Erfahrungen Eltern mit elektrischen Babyschaukeln machten und ob sich diese empfiehlt, finden sich in verschiedenen Foren, wie etwa bei Urbia, Eltern.de, Eltern-Forum.at und Netmoms.

    Was macht eine Elektrische Babyschaukel?

    2in1 Hochstuhl und Elektrische KinderwippeDie meisten angebotenen Modelle sind ähnlich gebaut mit einem Grundgestell an dem die Babywippe luftig aufgehängt oder aufgesetzt ist. Durch einen batteriebetriebenen Motor wird die Wippe oder Schaukel in Gang gesetzt und der Säugling automatisch sanft bewegt.

    Durch das Wippen und Schaukeln werden die Babys beruhigt und fühlen sich geborgen wie in einem Nest. Die Sitzschalen der Schaukler oder Wippen sind bequem und farbenfroh ausgestattet. Zusätzlich eingebaute Funktionen wie Melodie, Licht oder Vibration werden angeboten.

    Viele Modelle sind schnell und einfach aufgestellt und oftmals zusammenklappbar. Eine elektrische Schaukel ist daher ideal für zu Hause, bei einem Besuch oder auf Reisen.

    Namhafte Babyausstatter und Spielwarenhersteller wie beispielweise Fisher Price, Chicco, Graco, Bright Starts, Hauck oder Babymoov bieten schöne Modelle an. In Hinblick auf den doch manchmal stolzen Preis lohnt sich aber ein Elektrische Babyschaukel Preisvergleich. Damit kann jeder für sich entscheiden ob eine Elektrische Babyschaukel Hauck das Richtige ist, eine Graco Babyschaukel oder lieber ein Modell von Fischer Price.

    Braucht man eine Elektrische Babyschaukel?

    Bright Starts Savannah Dreams BabyschaukelJe nachdem welche der eingebauten Funktionen man nutzen möchte, so kann die elektrische Wippe oder Schaukel unterhalten, stimulieren oder eher beruhigen.

    In einer Schaukel, Babyhängematte, Babyschaukelsitz oder Wippe kann der Säugling seine Welt aus einer leicht erhöhten Position entdecken. Immer nur auf einer Decke zu liegen, im Kinderwagen oder Bettchen ist den meisten Babies zu langweilig, spätestens zum Zeitpunkt der Umstellung auf Beikost.

    Eine elektrische Babyschaukel kann spätestens dann der erste sichere und interessante Spielplatz für die Kleinen sein. Durch den automatischen Antrieb ist man flexibler als im Vergleich zu einer manuell betriebenen Schaukel oder Standwippe. Ohne automatischen Antrieb kommt man aber offengesagt auch gut durch die ersten Babymonate. Es bleibt den Eltern selbst überlassen wie viel Technik man sich wie früh ins Kinderzimmer holen möchte.

    Ist eine Elektrische Babyschaukel für jedes Baby das Richtige?

    Fisher-Price 3in1 Deluxe BabyschaukelGrundsätzlich kann man eine Schaukel schon ganz früh einsetzen, schon ab der Geburt. Es empfiehlt sich aber die Sonderfunktionen der Wiege erst nach den ersten Wochen zu nutzen. In den ersten Wochen können Babys die Umgebung noch nicht mit allen Sinnen wahrnehmen.

    Absolut wichtig ist der körperliche Bezug zur Mutter. Zu früh oder zu lange auf das Baby einwirkende Melodien, Lichtreflexe oder zu schnelles Schaukel könnten das Kleine überfordern und sogar eher stressen.

    Ein sanftes bewegt werden, Schaukeln oder Vibrieren wird aber den meisten Babys gefallen. Gerade als Einschlafhilfe wird eine elektrische Babyschaukel von vielen Eltern gelobt und empfohlen.

    Wie auch bei einer normalen Wippe gilt: die Schaukel darf nicht, in erster Linie nur für die Eltern, als bequemer Abstellplatz für das Baby angesehen werden. Eine Elektrische Babyschaukel daher bitte nicht zu lange am Stück nutzen.

    Dieses Baby amüsiert sich herzhaft:
    YouTube Preview Image

    No Comments
  • Babyschaukel

    Eine Babyschaukel wiegt den kleinen Liebling sanft in den Schlaf

    In einer Babyschaukel fühlt sich fast jedes Baby richtig wohl. Das sanfte Schwingen und die Wiegebewegung beruhigen und der kleine Erdenbürger kommt zur Ruhe. Die hochwertigen Babyschaukeln ähneln eher einer komfortablen Babyschale, die an einem eigens dafür vorgesehenen Gestell sicher befestigt wird.

    Dieses kleine Nest ist weich ausgestattet und durch einen batteriebetriebenen Motor wird dieses sanft hin und her bewegt oder bei anderen Herstellermodellen einer Babyschaukel in Vibration versetzt. So kann man diese Schaukel schon ab dem ersten Lebenstag benutzen. Dazu gibt es Kombinationen mit Spielbögen und einer Lautsprecherfunktion mit ruhigen Melodien oder Naturgeräuschen. Auch Lichteffekt sind teilweise mit integriert.

    Die einfacheren Modelle einer Babyschaukel haben keinen Motor, daher muß man hier selber das Baby stupsen und so in Bewegungen bringen, dem Prinzip einer modernen Wiege nachempfunden. Ältere Säuglinge haben es aber auch schnell raus, wie man die Schaukel aus eigenem Antrieb in Schwingung bringt. In der ersten Lebensphase wird die Babyschaukel gerne hauptsächlich als reine Einschlafhilfe genutzt.

    Der Säugling fühlt sich in einer Babyschaukel geborgen und geschützt. Durch die sanften Bewegungen schläft es schnell und leicht ein. Zu kuschelig ist es in dieser Schaukel, die Geborgenheit und Wärme ausströmt. Über Stunden sollte der Säugling aber dennoch nicht in der Schaukel verweilen.

    Eine Babyschaukel stimuliert Babies unterschiedlichen Alters

    Für etwas ältere Babys, im Minimum über vier Monate, werden auch Schaukelmodelle angeboten, die man in den inneren Türrahmen befestigt. Das Prinzip ist hierbei, daß das Baby hüpfen oder hopsen kann und dabei leicht hin und her schwingt. Das erste Gefühl für den Körper wird gefördert, erstmals nahezu alleine auf beiden Beinen zu stehen, sich hin und her zu schwingen.

    Bei der Nutzung dieser Türhopser sollte aber auf jeden Fall eine helfende Hand stets dabei sein. Das Ein- und Aussteigen ist nicht so leicht, die Verletzungsgefahr ist leider gegeben. Und auf einen möglichst verstellbaren Sitz achten bei der Auswahl des Modells, damit der kleine Liebling nicht rausrutschen kann.

    Nicht jedes Kind fühlt sich sofort wohl in solch einem hängenden Beutel. Daher lieber noch etwas warten, als das Kind zu zwingen. Auch nicht enttäuscht sein, wenn das Kind die Schaukel gar nicht annimmt, denn auch das klassische Schaukelpferd wird nicht von jedem Kleinkind geliebt. Mal ist das rutschende Fahren auf einem Mini Babydreirad eben spannender als das Schaukeln.

    Mit einer Babyschaukel werden die ersten Sinne angeregt

    In den ersten Lebenswochen ist das Baby glücklich geborgen und satt zu sein. Erst wenn der Säugling etwas älter ist, wird er seine Umwelt mehr und mehr entdecken wollen. Durch das Kombinieren mit Melodien, Lichtern und Spielzeug wird sein Abenteuertrieb unterstützt und teilweise belohnt.

    Wenn bestimmte Spielzeuge an der Schaukel berührt werden erklingen Melodien oder leichte Lichteffekte blinken und tanzen. So werden visuelle und sensorische Fähigkeiten in der ersten Entwicklung unterstützt. Die bunten Spielzeuge sind aus Stoff oder Kunststoff. Alle Elemente der unterschiedlichen Schaukelmodelle lassen sich leicht auseinander bauen und teilweise auch in der Waschmaschine waschen.

    Je nach Grundkonstruktion kann das Modell der feststehenden Schaukel übrigens auch später als Sitz genutzt werden ähnlich einer Babywippe , aber mit Vibration oder Schwingmöglichkeit. So kann eine Schaukel auch noch von etwas älteren Babys und Kleinkindern genutzt werden, welche die Schaukel als ihren ersten Schaukelstuhl nutzen. So entdecken manchmal die älteren Geschwister noch die Freude an den Spielsachen der Jüngeren. Eine Babyschaukel macht einfach viel Spaß.

    No Comments